Kinder-Bilder sagen mehr als 1000 Worte

…Erst war er einfach nur ein Gesicht unter vielen in meinem Tennisverein, mal ein „Hallo“ oder ein „Zuwinken“, bis ich dann das persönliche Vergnügen mit Christian (7 Jahre) hatte. Erst war er mir immer als besonders laut auf dem Nachbarplatz aufgefallen, beim näheren hinsehen dann aber eher besonders lebhaft 😉 . Dann haben wir uns sogar mal unterhalten und für eine Stunde Tennis verabredet. Die Stunde ging vorüber wie im Flug. Das hat mir richtig Spass gemacht. Danach wieder ein Gesicht unter vielen, aber ein bekanntes mit immer einem „Hallo oder Winken“, egal wo wir uns getroffen haben!

Monate später kam dann seine Mutter mir ein paar Bildern auf meinen Tennisplatz. Christian und seine kleine Schwester Janelle haben mir Bilder gemalt. Ich habe völlig unterschätzt, wie ich so manches Mal gesehen werde. Danke euch beiden für eure liebevollen Kunstwerke.

2 thoughts on “Kinder-Bilder sagen mehr als 1000 Worte

  1. Gabriela Gränert

    Lieber Olivje,

    ich bin zwar keine 7 mehr und ich habe keine Bilder gemalt. Aber wir winken uns auch immer über die Plätze zu. Vielleicht sollte ich mal ein Foto von unserer Trainingstruppe machen. Denn ich finde auch, dass du (und Mike) der beste Trainer der Welt bist.

    Jedenfalls von den Trainern, die ich kenne.

    Beste Grüße
    Deine Gabi

  2. Christian

    Lieber Oli,

    vielen Dank für das „reinmachen“ meiner Bilder. Jetzt bin ich berühmt.
    Janelle aber auch..!
    Mama hat mir alles vorgelesen, ich habe mich sehr gefreut.
    Du bist der beste trainer der Welt.

    Dein Christian

    und

    Deine Janelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *